defense.at Onlinemagazin

Softwarearten - Freeware, Shareware, copyleft

Überblick über die verschiedenen Softwarearten wie Proprietäre Software, Freeware, Shareware, copyleft und andere

Erklärungen zu Softwarearten: Proprietäre Software: Die Weiterverbreitung oder Veränderung dieser Software ist verboten oder es wird von Ihnen verlangt, dass Sie eine Erlaubnis dafür benötigen. Freeware: Der Begriff “Freeware” hat keine klar anerkannte Definition, wird jedoch gemeinhin für Pakete benutzt, welche Weiterverbreitung, nicht jedoch Veränderung erlauben (darüber hinaus ist der Quellcode nicht verfügbar). Diese Pakete sind keine freie Software. Shareware: Shareware ist Software, die die Erlaubnis erteilt, sie weiter zu verbreiten, jedoch ebenfalls mit der Bedingung benutzt wird, dass jede längerfristig benutzte Kopie registriert werden muss und somit Lizenzen gezahlt werden müssen.weiterlesen...

Spam Schutz, Filter, Blocker

Jeder redet vom Spam und wie man ihn am Besten filtern kann. Wie durch das Lesen von Spam der beste Anti Spam Filter oder Spam Blocker nutzlos wird...

Jeder kennt sie, die unerwünschten Werbeemails, welche das schnelle Geld oder das Verlängern von Körperteilen versprechen. Manche sind amüsiert, manche schockiert über diese Spam E-Mails. Wer hat sich jedoch auch schon darüber Gedanken gemacht, warum so viel Spam verschickt wird und warum fast jeder trotz Anti Spam Filter Spam bekommt? Auch die Meinung, das E-Mail Empfänger nur solche Spam E-Mails bekommen, wenn sie vorher auf einschlägigen Seiten gesurft haben, ist falsch. Man muss sich eines immer wieder vor Augen halten, wenn die Versender des Spam mit diesen E-Mails kein Geld verdienen würden, dann würden sie diese auch nicht verschicken. Bevor man sich jedoch daran machen kann, Spam über sogenannte Anti Spam Filter oder Spam Blocker zu reduzieren, sollte man sich erst über die Hintergründe im klaren sein.weiterlesen...

Disclaimer, Sinn und Notwendigkeit

Nach einer Reihe von Abmahungen sieht man auf vielen Webseiten einen Disclaimer. Macht so ein Disclaimer Sinn und ist er überhaupt notwendig?

Da dieses Thema zurzeit infolge einer weiteren Abmahnwelle wieder aktuell ist, möchte ich euch einige Informationen und Ansichten zu diesem Bereich zusammenfassen. Welche Angaben man auf einer Seite machen sollte, wird im ECG Art1 §5 geregelt, in welchem es heißt: § 5. (1) Ein Diensteanbieter hat den Nutzern ständig zumindest folgende Informationen leicht und unmittelbar zugänglich zur Verfügung zu stellen: 1. seinen Namen oder seine Firma; 2. die geografische Anschrift, unter der er niedergelassen ist; 3. Angaben, auf Grund deren die Nutzer mit ihm rasch und unmittelbar in Verbindung treten können, einschließlich seiner elektronischen Postadresse; 4. sofern vorhanden, die Firmenbuchnummer und das Firmenbuchgericht; 5. soweit die Tätigkeit einer behördlichen Aufsicht unterliegt, die für ihn zuständige Aufsichtsbehörde;weiterlesen...

Traffic Klau, Traffic bedeutet Besucherströme auf die Webseite

Traffic Klau ist ein großes Übel für den Webmaster. Werden doch seine Besucherströme umgeleitet.

Wenn jemand in seine Homepage Teile deiner Homepage so einbaut, das beim Aufruf seiner Seite diese Teile von dir geladen werden, so nennt man das Traffic Klau. Du mußt nämlich diesen Traffic bezahlen, obwohl du nichts davon hast. Da ein Webspace aber meist Traffic-abhängig zu bezahlen ist, enstehen dir zusätzliche Kosten. Ein Beispiel: Du hast ein wunderschönes Bild auf deiner Seite. Jemand anderes baut dieses Bild so in seine Homepage ein, das es weiterlesen...

Phishing E-Mail, Schutz, Passwort - TAN

Phishing E-Mail, Schutz vor Phishing und Anleitung zur Selbsthilfe mit Tipps zum Schutz gegen Passwort Phishing oder TAN Phishing

Was ist Phishing? Phishing bezeichnet den Vorgang, bei dem ein Betrüger jemandem per E-Mail oder über eine Webseite persönliche Daten (vor allem Zugangs und Transaktionsdaten) entlocken möchte. Die Phishing E-Mail wird so verfasst, das sie offiziell wirkt und es wird versucht den Benutzer derart zu verwirren, das er seine Daten (Benutzername, Passwort. TAN, usw) auf irgendeine Art dem Betrüger übermittelt. Wie kann ich mich vor Phishing schützen? Hier findet ihr einige Regeln, die man beachten sollte, damit man kein Phishing Opfer wird. Die Regeln sind nicht vollständig, bieten keinen 100%igen Schutz und werden von uns laufend ergänzt. Sie sollte aber helfen, euch ein wenig Verständnis für den Schutz vor Phishing zu vermitteln. weiterlesen...